CDU
CDU Kreisverband Musterstadt
Henry Worm
CDU Kreisverband Musterstadt
  HomeHome   KontaktKontakt   ImpressumImpressum   SitemapSitemap   

  Termine
Pressemitteilungen
Spenden

© wetter24.de


 

Pressemitteilung

MdL Henry Worm zu Besuch bei der Neuhäuser Kunststofftechnik GmbH und bei der GBneuhaus GmbH

Der CDU-Landtagsabgeordnete Henry Worm besuchte dieser Tage die Neuhäuser Kunststofftechnik GmbH und die GBneuhaus GmbH.
Wichtige Gesprächsthemen waren neben der aktuellen Situation in beiden Unternehmen u.a. die Auswirkungen der Einführung der Rente mit 63 und des gesetzlichen Mindestlohnes, aber auch das geplante Thüringer Bildungsfreistellungsgesetz.
Sowohl bei der Neuhäuser Kunststofftechnik GmbH als auch bei der GBneuhaus GmbH stößt der Gesetzesentwurf der Thüringer Linksregierung auf keinerlei Verständnis. "Die Weiterbildung der Mitarbeiter ist eines der wichtigsten Dinge und muss vom Unternehmen gefördert werden. Dafür benötigt man keine gesetzliche Regelung" so Michael Petry, Geschäftsführer der GBneuhaus GmbH.
Der Abgeordnete Henry Worm befürchtet "neue bürokratische Hürden für den Thüringer Mittelstand" und kündigt seitens der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag eine harte Auseinandersetzung über den Gesetzentwurf an.
Auch für die beiden Neuhäuser Unternehmen hieß es Flagge zeigen. Sie nutztn die Möglichkeit, sich auf der Regionalmesse in Neuhaus und der FAMOS in Sonneberg zu präsentieren, um auf sich aufmerksam zu machen. Vor allem junge Leute gilt es, in der Region zu halten und für hier ansässige Unternehmen zu begeistern, "um sie für den eigenen Bedarf auszubilden, zu fördern und zu entwickeln", so Michael Petry abschließend.

 



MdL Henry Worm (hinten, rechts) beim Rundgang mit den Geschäfts-führern der Neuhäuser Kunststofftechnik GmbH Sandra und Ralf Götze (hinten, links)




Geschäftsführer Michael Petry (links) und MdL Henry Worm (Mitte) beim gemeinsamen Rundgang durch die Produktionsräume





Entwicklungsleiter Markus an der Heiden (links) und MdL Henry Worm (rechts) in der firmeneigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung an der Pigmentmühle

 


[zurück]

Linie

 

Seite drucken


Umfrage
Sollten im Rahmen der Energiewende deutlich mehr Windkraftanlagen im Freistaat Thüringen errichtet werden?
  nein
  ja
   
 

Linie

Ticker