CDU
CDU Kreisverband Musterstadt
Henry Worm
CDU Kreisverband Musterstadt
  HomeHome   KontaktKontakt   ImpressumImpressum   SitemapSitemap   

  Termine
Pressemitteilungen
Spenden

© wetter24.de


 

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Themen aus der Region, Gespräche und Besuchsberichte aus meinem Wahlkreis.

Durch das Umfragemodul rechts ist es uns möglich, Ihre persönliche Meinung zur gefragten Thematik mit in meine politische Arbeit einfließen zu lassen.
Vielen Dank deshalb für Ihr aktives Mitwirken.

Linie

Retten, löschen, bergen - seit über einem Jahrhundert

120 Jahre Freiwillige Feuerwehr Haselbach - dieses Jubiläum feierten die Kameraden des Sonneberger Ortsteils gemeinsam mit vielen Gästen. [mehr lesen]


[Freies Wort 19.09.2071]

Linie

Offener Brief an Ministerpräsident Ramelow

Einen offenen Brief haben die Bürgermeister der Gemeinden St. Kilian, Nahetal-Waldau und der Stadt Schleusingen an den Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow (Die Linke) gerichtet. In ihm wird erneut der freiwillige Gemeindezusammenschluss thematisiert. [mehr lesen]


[Freies Wort 12.09.2071]

Linie

Neues Ärztehaus komplett aus Holz

Einen neugierigen Blick haben am Donnerstagnachmittag ein paar Neuhäuser riskiert, um zu sehen, was sich am künftigen MVZ tut. Hier wurde Richtfest gefeiert. [mehr lesen]


[Freies Wort 11.09.2071]

Linie

Ganz besondere Ehre für Heinz Blaner

Mittlerweile 70 Jahre besteht der Kleingartenverein "Bau". Ein Grund, um zu feiern. Gleichzeitig richtete der Verein den "Tag des Gartens" des Kreisverbandes Sonneberg aus. [mehr lesen]


[Freies Wort 24.08.2017]

Linie

Baumpflanzung in Poppenwind

Die 700-Jahrfeier der Gemeinde Poppenwind wurde zum Anlass einer Baumpflanzung genommen. [mehr lesen]


[Freies Wort 17.08.2017]

Linie

Geldsegen für die Feuerwehr

Mit einem Tag der offenen Tür und dem Alterskameradentreffen hat die Feuerwehr in Harras zwei Tage lang gefeiert. [mehr lesen]


[Freies Wort 08.08.2017]

Linie

Grundschüler aus Sachsenbrunn zu Besuch im Thüringer Landtag

Auf Einladung des CDU-Landtagsabgeordneten Henry Worm machten sich die Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse der Grundschule Sachsenbrunn auf den Weg nach Erfurt, um ... [mehr lesen]


[Pressemitteilung 20.06.2017]

Linie

Besuch im Naturtheater Steinbach-Langenbach

Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Henry Worm (CDU) besuchten am vergangenen Wochenende Kinder und Eltern der Grundschule Steinheid und des Kindergartens Schönbrunn das Naturtheater Steinbach-Langenbach und erlebten dort ... [mehr lesen]


[Pressemitteilung 18.06.2017]

Linie

Kinder- und Sommerfest am "Wilden Mann" in Oberneubrunn

Mit einem Geldsegen aus Lottomitteln in Höhe von 3.000 Euro des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft konnte das Kinder- und Sommerfest des Fördervereins "Wilder Mann" in Oberneubrunn am vergangenen Wochenende... [mehr lesen]


[Pressemitteilung 17.06.2017]

Linie

Halbzeitbilanztour der CDU-Fraktion

Am Informationsstand der Thüringer CDU-Landtagsfraktion informierte Landtagsabgeordneter Henry Worm die Schleusinger Bürger zur Halbzeitbilanz der Thüringer Landesregierung. [mehr lesen]


[Freies Wort 08.06.2017]

Linie

Wenn Fußball hilft, Politik zu verstehen

Auf Einladung des CDU-Landtagsabgeordneten Henry Worm besuchten die Viertklässler der Brattendorfer Grundschule den Thüringer Landtag und besichtigten Erfurt. [mehr lesen]


[Freies Wort 29.05.2017]

Linie

Stadtverwaltung Steinach im Thüringer Landtag

Der jährliche Wandertag der Stadtverwaltung führte dieses Jahr auf Einladung von Landtagsabgeordnetem Henry Worm nach Erfurt in den Thüringer Landtag. [mehr lesen]


[Freies Wort 27.05.2017]

Linie

Einweihung des neuen Spielplatzes der Steinheider Grundschule

Vier Areale ordnen den Kindern die Vielfalt an Spielmöglichkeiten. Die Grundschüler der Europa- und Umweltschule freuen sich über ihr neues Spielplatzterrain. [mehr lesen]


[Freies Wort 25.05.2017]

Linie

Kreisstadt-Status pfutsch: Das hat richtig weh getan

Neuhaus am Rennweg hat es deutlich zu spüren bekommen, was passiert, wenn der Status einer Kreisstadt verloren geht. Seit der Gebietsreform vor 23 Jahren haben sich immer mehr Einrichtungen und Ämter verabschiedet. [mehr lesen]


[Freies Wort 24.05.2017]

Linie

Stadtratssitzung Neuhaus am Rennweg

Der Stadtrat Neuhaus hat in seiner Sitzung am Montag den Verkauf der KET-Aktien erst einmal auf Eis gelegt. Auch über ein neues Fahrzeug für die Siegmundsburger Kameraden wurde gesprochen. [mehr lesen]


[Freies Wort 24.05.2017]

Linie

Ausgeträumt: Keine Ehe für Lauscha und Neuhaus

Seit Mitte März haben Neuhaus und Lauscha im Innenministerium Druck gemacht. Gestern Nachmittag haben sie nun erfahren, dass es zwar Geld vom Land gibt, aber viel zu wenig. Freiwillig werden sie nun also nicht zusammen kommen. [mehr lesen]


[Freies Wort 25.05.2017]

Linie

Die Rutschpartie steht unter neuer Regie

Der Spaß im Freizeitpark "Dürre Fichte" geht unter neuen Vorzeichen weiter. Am Sonnabend feierte Sigrun Greiner mit dem gesamten Dorf ihren Einstand als Pächterin von Tubingbahn und Skigebiet. [mehr lesen]


[Freies Wort 15.05.2017]

Linie

Mike Hartung bleibt Bürgermeister

Als einer der ersten Gratulanten des Abends überbrachte der Landtagsabgeordnete Henry Worm seine Glückwünsche. ... [mehr lesen]


[Freies Wort 13.05.2017]

Linie

Regelschule Schönbrunn zu Besuch im Thüringer Landtag

Die Gelegenheit, einmal selbst auf den Plätzen zu sitzen, von denen aus wichtige Entscheidungen ... [mehr lesen]


[Freies Wort 12.05.2017]

Linie

Steinheider haben ihre Schützenkönige ermittelt

Tradition und Gemeinsamkeit sind die Säulen Schützengesellschaft Steinheid 1813, die erstmals an einem Samstag zum Schützentag einlud. [mehr lesen]


[Freies Wort 11.05.2017]

Linie

Feiern mit allen Sinnen in Neuhaus

Zum zehnten mal haben die Gewerbetreibenden das Frühlingsfest in Neuhaus auf die Beine gestellt. Mit Unterstützung von Stadt und Vereinen gelang es auch in diesem Jahr, dem Jubiläum einen würdigen Rahmen zu geben. [mehr lesen]


[Freies Wort 11.05.2017]

Linie

Kleine Anfrage an den Thüringer Landtag

Kleine Anfrage des Abgeordneten Henry Worm zum Thema Reichsbürger und Staatsangehörigkeitsausweis. [mehr lesen]


[03.05.2017]

Linie

Der Sommer kann kommen: Kleine Feuer wieder erlaubt.

Mal ganz spontan im eigenen Garten ein Feuerchen schüren? In Neuhaus war das für ein paar Jahre nicht einfach mal so möglich. Ab 1. Mai gelten nun neue Regeln, die ein Stück näher dran sind an der Realität. [mehr lesen]


[Freies Wort 28.04.2017]

Linie

Hallo Herr Bürgermeister

Dem Stadtoberhaupt auf die Finger schauen, und mal erfahren, was er denn so alles während seiner Arbeitszeit macht, dazu hatten Fünf- und Sechsjährige im Neuhäuser Rathaus Gelegenheit. [mehr lesen]


[Freies Wort 20.04.2017]

Linie

Wenn die Beine nicht mehr wollen, dann eben Bücher auf Rädern

Es gibt ein Hobby, das jung und alt gerne teilen: Das Lesen. Weil sich in der Bibliothek in Neuhaus ältere Nutzer abgemeldet haben, hat die Leiterin der Einrichtung nachgefragt, wo die Gründe liegen. [mehr lesen]


[Freies Wort 07.04.2017]

Linie

Lottomittel für den Geflügelzuchtverein Crock

Über einen Lottomittelbescheid in Höhe von 2.000 Euro konnte sich der Geflügelzuchtverein Crock freuen [mehr lesen]


[Freies Wort 06.04.2017]

Linie

Henry Worm besucht die Rettungswache der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. in Masserberg

Der deutsche Rettungsdienst gehört zu den besten der Welt. Durch modernste Technik, gute Ausbildung und regelmäßige Weiterbildungen können Patienten im Ernstfall optimal versorgt werden. Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. (JUH e.V.) ist seit mehr als 60 Jahren in den unterschiedlichsten karitativen und sozialen Bereichen aktiv und ist... [mehr lesen]


[29.03.2017]

Linie

Wohnungsbau hat Konjunktur - Der Landtagsabgeordnete Henry Worm besucht die Firma Stadler-Treppen

Die Firma Stadler-Treppen ist mit ihren Produkten nicht nur in Deutschland unterwegs, sondern hat im gesamten deutschsprachigen Raum einen Namen.
Wie am Standort Schleusingen gearbeitet wird, davon überzeugte sich der CDU-Landtagsabgeordnete Henry Worm. [mehr lesen]


[Freies Wort 09.03.2017]

Linie

Finanzielle Unterstützung für die Geräteturngruppe des Neuhäuser Gymnasiums

Seit kurzem können sich die Kinder und Jugendlichen der Sportgruppe für Geräteturnen und Akrobatik am Gymnasium Neuhaus am Rennweg über ihre neue Sportkleidung freuen. [mehr lesen]


[Pressemitteilung 04.03.2017]

Linie

Lottomittel für den Schützenverein Alemania Crock e.V.

Über einen Lottomittelbescheid in Höhe von 4.000 Euro konnte sich der Schützenverein Alemania Crock e.V. freuen [mehr lesen]


[Pressemitteilung 03.03.2017]

Linie

MdL Henry Worm zu Besuch bei der Präzisions- und Montagetechnik Malsch in Schleusingen

Der CDU-Landtagsabgeordnete Henry Worm besuchte dieser Tage die Präzisions- und Montagetechnik Malsch in Schleusingen. „Ich möchte mir ein Bild machen von der wirtschaftlichen ... [mehr lesen]


[Pressemitteilung 14.02.2017]

Linie

Dichtungssysteme für die Zukunft

Während seiner Weihnachtstour durch den Wahlkreis war Landtagsabgeordneter Henry Worm (CDU) zu Gast in Crock bei der Firma VR Automotive Dichtungssysteme GmbH. Im Gespräch ... [mehr lesen]


[Freies Wort 21.12.2016]

Linie

Grundschüler aus Steinheid zu Besuch im Landtag

91 Abgeordnete zählt derzeit der Thüringer Landtag, imPlenarsaal gibt außerdem noch die Regierungsbank und Stühle für die Verwaltung. Die sind auch ...[mehr lesen]


[Freies Wort 23.11.2016]

Linie

Ein vom Lesen Begeisteter, der Schüler für das Lesen begeistert

Der "Bundesweite Vorlesetag" war am Dienstag dieser Woche - doch auch am Freitag wurde munter weiter vorgelese. [mehr lesen]


[Freies Wort 19.11.2016]

Linie

Rennsteigregion bleibt beim Bahntakt auf der Strecke

Wer in der Rennsteigregion den Nahverkehr nutzen möchte, der fühlt sich oft genug verschaukelt, wenn die Landespolitik von Erfolgen spricht und zusätzliche Gelder einstreicht. Die Mittel kommen aber nicht da an, wo sie gebraucht werden. [mehr lesen]


[Freies Wort 06.10.2016]

Linie

Worm warnt vor Schwächung des Neuhäuser Schulstandorts

[mehr lesen]


[Freies Wort 27.09.2016]

Linie

Letztes Spielgerät nun an seinem Platz

An der Grundschule "Gerhart Hauptmann" in Schleusingen konnte das letzte Spielgerät auf dem neuen Spielplatz eingeweiht werden. Finanziert von Lottomitteln und Spendengeldern können sich die Kinder über eine Drehklettersäule freuen. [mehr lesen]


[Freies Wort 01.09.2016]

Linie

Besucherrekord auf dem Bleß geknackt

Die Organisatoren des Bleßbergfestes strahlten am Sonntag gemeinsam mit der Sonne um die Wette. So viele Besucher wie dieses Mal waren noch nie zu den vorherigen Veranstaltungen gekommen. [mehr lesen]


[Freies Wort 10.08.2016]

Linie

Mit Herzblut bei der Sache

Aktuelle Zuchtergebnisse stellte der Kaninchenzuchtverein Steinheid am Freitag und Samstag in der Mehrzweckhalle anlässlich des 60-jährigen Vereinsjubiläums vor. [mehr lesen Artikel1] [mehr lesen Artikel2]


[Freies Wort 08.08.2016]

Linie

CDU-Gleichstellungspolitiker zu Besuch beim Frauenkommunikationszentrum BINKO in Hildburghausen

Der Gleichstellungsarbeitskreis der CDU-Landtagsfraktion besuchte am Dienstag die Frauenakademie Hildburghausen. Die Abgeordneten informierten sich im Rahmen des Gesprächs insbesondere über die [mehr lesen]



Der Gleichstellungsarbeitskreis der CDU-Fraktion zu Besuch im Frauenkommunikationszentrum BINKO.

[Pressemitteilung 16.06.2016]

Linie

Freizeitsport wird großgeschrieben

30 Jahre alt ist er, der SV Blau-Weiß Saargrund e.V. Und er ist einer der wenigen Vereine im Landkreis Hildburghausen, die sich dem Freizeitsport verschrieben haben. [mehr lesen]


[Freies Wort 16.06.2016]

Linie

Grundschüler aus Steinach und Hasenthal zu Besuch im Thüringer Landtag

Auf Einladung des CDU-Landtagsabgeordneten Henry Worm besuchten die Drittklässler der Grundschule Steinach gemeinsam mit den Dritt- und Viertklässlern der Grundschule Hasenthal Ende Mai die Landeshauptstadt Erfurt. Bevor es in den Landtag ging, nutzten die Schülerinnen und Schüler die Zeit für einen Stadtbummel.
Beim Landtagsbesuch informierte der Besucherdienst über die Arbeit im Landtag, über Parteien, Fraktionen und Politik im Allgemeinen. Im Plenarsaal, wo sonst die Abgeordneten debattieren und wichtige Entscheidungen treffen, durften die Mädchen und Jungen selbst einmal Platz nehmen. Henry Worm nahm sich auch diesmal ausreichend Zeit für die neugierigen Fragen der Grundschüler und erklärte ihnen z.B. die Aufgaben als Abgeordneter und seinen Tagesablauf.




Ein Erinnerungsfoto mit dem CDU-Landtagsabgeordneten Henry Worm.

[Pressemitteilung 30.05.2016]

Linie

Vor Ort zu Hause bei den Schützen

Vertreter aus drei Schützenvereinen trafen sich mit dem CDU-Landtagsmitglied Henry Worm im Schleusinger Schützenhaus Krone. [mehr lesen]


[Freies Wort 01.06.2016]

Linie

Neuer Ofen und Schließsystem für "Berliner Erna"

Die Mitglieder des Fördervereins Berliner Erna konnten sich zu ihrer Jahreshauptversammlung am vergangenen Samstag über eine dicke Zuwendung freuen. CDU-Landtagsabgeordneter Henry Worm und Landrat Thomas Müller übergaben eine Zuwendung über 2.700 Euro aus Lottomitteln des Freistaates Thüringen. [mehr lesen]


[Freies Wort 24.05.2016]

Linie

StreetScooter fahren ab sofort elektrisch für die Deutsche Post DHL Group

Auch am Standort Schleusingen setzt der Konzern auf elektrische Zustellfahrzeuge [mehr lesen]



Der Landtagsabgeordnete Henry Worm bei der Probefahrt eines StreetScooters.

[Pressemitteilung 13.05.2016]

Linie

In jedem Oldie stecken Geschichten

Oldtimer-Treffen in Waldau. Ein Tag wie im Bilderbuch. Mehr als 300 funkelnde Fahrzeuge in der Arena. Gut gelaunte Fahrer und viele, viele Bescuher. Die Oldtimerfreunde haben es wieder einmal bestens organisiert. Zum zehnten Mal. [mehr lesen]

[Freies Wort 09.05.2016]

Linie

Grundschule Steinach zu Besuch im Thüringer Landtag

Auf Einladung des CDU-Landtagsabgeordneten Henry Worm besuchten die Viertklässler der Grundschule Steinach am vergangenen Montag den Thüringer Landtag in Erfurt. [mehr lesen]



Im Plenarsaal des Thüringer Landtags




Ein Erinnerungsfoto mit dem CDU-Landtagsabgeordneten Henry Worm.

[21.03.2016]

Linie

Herzliche Einladung zum Forum Jagdpolitik der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag

in diesem Jahr jährt sich das Inkrafttreten der Thüringer Jagdordnung zum 90. Male. Das ist Anlass für die CDU-Fraktion, mit Ihnen unter dem Titel „Tradition bewahren – Gegenwart meistern – Zukunft sichern“ zu aktuellen jagdpolitischen Fragen ins Gespräch zu kommen.
Die Jagdordnung vom 27. April 1926 ordnete das Jagdwesen neu und stellte seinerzeit „einen entscheidenden Fortschritt für die ganze, allenthalben im Flusse befindliche deutsche Jagdgesetzgebung und ihre künftige Vereinheitlichung“ dar.
So wurde zum ersten Mal in einem deutschen Jagdgesetz die Hegepflicht allen Bestimmungen über die Ausübung der Jagdberechtigung vorangestellt.
In einem Land, in dem Jagdrechtsgeschichte geschrieben wurde, hat nun die rot-rot-grüne Landesregierung die Novellierung des Thüringer Jagdgesetzes zu ihrem zentralen jagdpolitischen Vorhaben in dieser Legislaturperiode erhoben.
Die CDU-Fraktion steht den Eckpunkten des Diskussionsprozesses, wonach sich die Jagd an ökologischen und wildbiologischen Grundsätzen und den neuesten Erkenntnissen der Jagdpraxis und des Tierschutzes orientieren soll, kritisch gegenüber.
Das Thüringer Jagdgesetz hat sich außerordentlich bewährt – Änderungen dürfen nur fachlich sauber und vor allem wissensbasiert und praxisorientiert erfolgen. Jagd ist und bleibt eine mit dem Eigentum verbundene, verfassungsmäßig begründete gesellschaftliche Aufgabe, die auch in der Zukunft verantwortungsvoll wahrgenommen werden muss.
Die CDU-Fraktion freut sich darauf, mit Ihnen gemeinsam die aktuellen jagdpolitischen Herausforderungen beleuchten zu können.

Einladung und Rückantwort [>>> Download 16 MB]




[21.03.2016]

Linie

150 kleine Kunstwerke für die Gäste

Die Kindertagesstätte "Fritz Weineck" in Sachsenbrunn feiert 40-jähriges Jubiläum - und das eine ganze Woche lang. Am gestrigen Dienstag waren Gäste aus nah und fern zu Tag der offenen Tür eingeladen. [mehr lesen]



Zu Besuch bei der Hasengruppe, mit dabei auch der Eisfelder Bürgermeister Sven Gregor




MdL Henry Worm und Sachsenbrunns Bürgermeister Mike Hartung beim Füße aufwärmen nach dem Wassertreten im Kneippbecken

[Freies Wort 09.03.2016]

Linie

Nicht nur die Papierform zählt

Fachkräftemangel, eine Zeit zehrende Bürokratie und rigide Richtlinien - beim Besuch zweier CDU-Landtagsabgeordneter im Steinacher Seniorenzentrum wurde besprochen, wo es derzeit überall hakt im Pflegebereich. [mehr lesen]





Bürgermeister Ulrich Kurtz und die CDU-Landtagsabgeordneten Christoph Zippel und Henry Worm im Gespräch mit Bewohnern

[Freies Wort 03.03.2016]

Linie

Frankenwein trifft Frankenwald

Mit einer Geburtstagsfeier der anderen Art überrascht die Frankenwald-Haustechnik Schleusingen "beste Kunden und Geschäftspartner" Samstagabend. Das 25-jährige Firmenjubiläum wird mit einer fränkischen Weinprobe gefeiert. [mehr lesen]

[Freies Wort 29.02.2016]

Linie

Volles Haus zur Eröffnung

Ein Bäcker in der Sparkasse, diese Zweisamkeit mit Mehrwert ist seit Donnerstag in Sonneberg zu haben. [mehr lesen]

ein weiterer Bericht: [mehr lesen]

[Freies Wort 19.02.2016]

Linie

Schleusingen: "Let's get ready to rumble"

Am Freitagabend hatte der Schleusinger Bürgermeister zu seinem Neujahrstreff in die Aula des Rehazentrums geladen. Als Ehrengast konnte Klaus Brodführer eine Boxlegende begrüßen. [mehr lesen]

[Freies Wort 01.02.2016]

Linie

Glätteunfall war Thema im Thüringer Landtag

Möglichkeit, den Winterdienst zeitweise auszusetzen, künftig nicht mehr Gebrauch gemacht werden soll. Glätteunfall war Thema im Thüringer Landtag... [mehr lesen]

[Freies Wort 28.01.2016]

Dazu stellet ich folgene Anfrage an den Thüringer Landtag:

Anfrage: Tragischer Unfall wegen Eisglätte
Antwort: Tragischer Unfall wegen Eisglätte

Anfrage: Kontrollpraxis bei Verkehrsunternehmen
Antwort: Kontrollpraxis bei Verkehrsunternehmen

Linie

Anfrage an den Thüringer Landtag
Gentech-Raps auf Thüringer Versuchsfeldern

Mit Beschluss vom 17. Juni 2010 (vgl. Drucksache 5/1152) hat sich der Thüringer Landtag unter anderem dafür ausgesprochen, dass in Thüringen keine gentechnisch veränderten Pflanzen angebaut werden. Nach einer Meldung des "Informationsdienstes Gentechnik" wurde [mehr lesen]

Antwort: Gentech-Raps auf Thüringer Versuchsfeldern

[27.01.2016]

Linie

Ein Blick zurück und einer nach vorn

Der Neujahrsempfang der Gemeinde Auengrund wurde reichlich fürs Dankesagen genutzt. Daneben gab es wieder einige Ausflüge in die Landespolitik. [mehr lesen]

[Freies Wort 25.01.2016]

Linie

Zwerwel schnitzen zur Grünen Woche in Berlin

Der Landkreis Hildburghausen ist auch in diesem Jahr zur "Grünen Woche" in Berlin vertreten. Am Freitag wurden die berühmten Südthüringer Zwerwel geschnitzt. [mehr lesen]

[Freies Wort 18.01.2016]

Linie

Es kräht und schnattert, es gurrt und gackert

Zur 45. Slusia-Rassegeflügelausstellung haben 182 Züchter aus der ganzen Bundesrepublik ihre gefiederten Schönheiten gebracht. [mehr lesen]

[Freies Wort 30.12.2015]

Linie

Deutscher Mittelstand trifft auf japanisches Know-how

Die Kern Technik in Schleusingen ist ein Unternehmen mit langer Tradition und innovativen Ideen. Davon überzeugte sich Anfang der Woche auch der japanische Botschafter aus Berlin. [mehr lesen]

[Freies Wort 21.11.2015]

Linie

"Der Mercedes unter den Planern"

Anfang der Woche machte der Landtagsabgeordnete Henry Worm (CDU) eine Stippvisite in der DSP Dr. Schmidt Planungsgesellschaft mbH in Schleusingen. Er wollte wissen, wo er als Politiker dem Unternehmen helfen kann. [mehr lesen]

[Freies Wort 18.11.2015]

Linie

Kleine Anfrage Nr. 486 des Abgeordneten Henry Worm zu Folgen der Ausschreitungen im Flüchtlingsheim Suhl

Hier ist die Antwort aus dem Landtag. [mehr lesen]

[Freies Wort 18.11.2015]

Linie

MdL Henry Worm gemeinsam mit Bürgermeister Klaus Brodführer zu Besuch bei DSP Dr. Schmidt Planungsgesellschaft mbH

Der CDU-Landtagsabgeordnete Henry Worm besuchte dieser Tage, gemeinsam mit dem Bürgermeister Klaus Brodführer, die DSP Dr. Schmidt Planungsgesellschaft mbH in Schleusingen.
[mehr lesen]



[Pressemitteileung 17.11.2015]

Linie

Die Krone der Dorferneuerung

Nach knapp drei Jahren Bauzeit wurde am Samstag in Waldau das Bürgerhaus eingeweiht, das den Namen "Alte Schule" trägt.
[mehr lesen]

[Freies Wort 16.11.2015]

Linie

Besuch beim Arzt wird zur Tortur

Seniorenmitbestimmung lautete das Thema beim Treffen von VdK und Neuhäuser Seniorenbeirat am Dienstag. Vor allem der zunehmende Ärztemangel auf dem Land erhitzte die Gemüter. [mehr lesen]

[Freies Wort 13.11.2015]

Linie

Gemäßigter Sturm auf´ s Rathaus

Die Stürmung des Rathauses am 11.11. blieb aus. Aber das Zeichen der Macht, der Rathausschlüssel, wurde an die Narren übergeben. [mehr lesen]



[Freies Wort 12.11.2015]

Linie

Herbstfest des Sportvereins

Am Tag der Deutschen Einheit feierte der Brünner Sportverein sein diesjähriges Herbstfest und das sanierte Backhaus konnte feierlich eingeweiht werden. [mehr lesen]

[Freies Wort 15.10.2015]

Linie

Hochzeitsprämie für 2017 in Aussicht gestellt

Wie kann der hochverschuldeten Stadt Lauscha geholfen werden, aus den roten Zahlen herauszukommen, um wieder normal agieren zu können? Diese Frage sollte von Landtagsabgeordneten beantwortet werden. [mehr lesen]

[14.10.2015]

Linie

Viertklässler aus Sachsenbrunn zu Besuch im Thüringer Landtag

Auf Einladung des CDU-Landtagsabgeordneten Henry Worm verbrachten die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse der Grundschule Sachsenbrunn ... [mehr lesen]

[14.09.2015]



Linie

Schirnrod in Festlaune: Kleiner Ort feiert ganz groß

Schirnrod feierte am Wochenende das Jubiläum seiner 675-jährigen Ersterwähnung. Das Fest war einmal mehr Beleg für den großen Zusammenhalt im Ort. [mehr lesen]

[Freies Wort 07.09.2015]



Linie

Drei Mann in einem Boot

Etwas nicht Alltägliches fand am Freitagabend am Bergsee Ratscher statt. Der neue gerätewagen-Logistik und das dazugehörige Schlauchboot der Freiwilligen Feuerwehr Schleusingen wurden übergeben. Und das am Ort des zukünftigen Einsatzes. [mehr lesen]

[Freies Wort 07.09.2015]








Linie

Eröffnung der Kreisjungtierschau in Steinheid

Bereits zum 26. Mal hatte der Kaninchenzuchtverein T636 Steinheid und Umgebung e.V. Anfang August zur Kreisjungtierschau und zum 8. Mal zur Kreisjugendjungtierschau des... [mehr lesen]


[Pressemitteilung 07.08.2015]

Linie

Grundschule Neuhaus/Rwg. besucht Naturtheater Steinbach/Langenbach

Das spannende Theaterstück „Pettersson und die Fuchsjagd “ der Amateurbühne Hildburghausen e.V. stand am vergangenen Sonntag bei herrlichem Sommerwetter auf dem Spielplan... [mehr lesen]


[Pressemitteilung 05.07.2015]

Linie

Im Firmenneubau standen alle Türen offen

Das Unternehmen teletec Glasfasermontage hat in St. Kilian einen schmucken neuen Firmensitz bezogen. Zur Einweihung kamen zahlreiche Partner, Nachbarn und Freunde, um zu gratulieren und sich im neuen Haus umzuschauen... [mehr lesen]


[Freies Wort 09.06.2015]

Linie

Kollektionsmappen made in Waldau

Für große Polsterfirmen oder Stoffhändler fertigt die B-C-Collection GmbH aus Waldau hochwertige Kollektionsmappen. Aus Pappe, Stoff, Leinen und Formteilen entstehen wahre Schmuckstücke ... [mehr lesen]


[Freies Wort 20.05.2015]

Linie

MdL Henry Worm zu Besuch bei Solida Textil-u. Netzwaren GmbH in Steinbach

Der CDU-Landtagsabgeordnete Henry Worm besuchte dieser Tage verschiedene mittelständische Betrieb in seinem Wahlkreis, so u.a. die Firma "Solida" im OT Steinbach der Gemeinde Schleusegrund. Seit dem Jahr 1958 arbeitete der ... [mehr lesen]


[Pressemitteilung 18.05.2015]

Linie

Bildungsfahrt führte in den Thüringer Landtag

Im Rahmen ihrer jährlich stattfindenden Bildungsfahrt besuchten die 6-Klässler der Regelschule Schönbrunn am vergangenen Mittwoch den Thüringer Landtag in Erfurt. Der CDU-Landtagsabgeordnete Henry Worm stand den Mädchen und Jungen der Klassen 6a und 6b und den ... [mehr lesen]


[Pressemitteilung 13.05.2015]

Linie

MdL Henry Worm zu Besuch bei Cropack in Crock

Der CDU-Landtagsabgeordnete Henry Worm besuchte dieser Tage die Cropack in Crock. Seit 1992 werden hier Verpackungen aus Rollenwellpappe hergestellt. Im März 2011 machte sich Axel Schulz selbstständig und übernahm...[mehr lesen]


[Pressemitteilung 08.04.2015]

Linie

Zusammenarbeit wurde besiegelt

Am 20. März wurde mit den Unterschriften der Gesellschafter der Kontext Ilmenau gGmbH Lutz Fritsche und Eva Elsner Fritsche sowie der Geschäftsführerin der Rennsteigwerkstätten Katrin Welke und Lebenshilfe Vorstand Ralf Günther die Kooperationsvereinbarung zur gemeinsamen Arbeit besiegelt.[mehr lesen]


[Freies Wort 24.03.2015]

Linie

Schulessen lieber teurer, aber dafür besser

Pünktlich, um 3 Uhr morgens, zieht Leben in der Küche des Pausenservice Helk in Neuhaus ein. An 365 Tagen im Jahr wird von hier aus die Versorgung von Schulen, Senioren- und Pflegeeinrichtungen garantier...[mehr lesen]


[Freies Wort 15.03.2015]

Linie

MdL Henry Worm zu Besuch bei der Neuhäuser Kunststofftechnik GmbH und bei der GBneuhaus GmbH

Der CDU-Landtagsabgeordnete Henry Worm besuchte dieser Tage die Neuhäuser Kunststofftechnik GmbH und die GBneuhaus GmbH.
Wichtige Gesprächsthemen waren neben der aktuellen Situation in beiden Unternehmen u.a. die Auswirkungen der Einführung der Rente mit 63 und des gesetzlichen Mindestlohnes, aber auch das geplante Thüringer Bildungsfreistellungsgesetz...[mehr lesen]


[Pressemitteilung 09.03.2015]

Linie

Nach Kfz und Porzellan die Liebe zur Kuhhaut entdeckt

Lange Tage, wenig Geld aber viel Hingabe - das zeichnet die Arbeit von "Kirsch & Pabst" aus. Davon konnte sich auch Henry Worm überzeugen...[mehr lesen]


[Freies Wort 24.02.2015]

Linie

Einsatz für die Bleßbergregion

Gefeiert wurde am Samstag auf dem 867 Meter hohen Bleßberg, an der Grenze zwischen den Landkreisen Hildburghausen und Sonneberg. Im Wanderheim trafen sich die Mitglieder des Thüringerwald-Verein Saargrund e.V., um auf 25 Jahre erfolgreiche Vereinsarbeit zurückzublicken...[mehr lesen]


[Freies Wort 23.02.2015]

Linie

Wenn aus Neugier Eifersucht wird

Es ist wieder Theaterzeit in Sachsenbrunn. Am Samstagabend hatte "Der verhinderte Casanova" Premiere. Auch das 17. Stück des Theatervereins sorgte nicht nur für einen kurzweiligen Abend, sondern vor allem für Lacher von Anfang bis Ende...[mehr lesen]


[Freies Wort 23.02.2015]

Linie

Beliebtester Ferienhof: Titel geht nach Limbach

Auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin wurden die zwölf beliebtesten Ferienbauernhöfe Deutschlands ausgezeichnet...[mehr lesen]


[Freies Wort 30.01.2015]

Linie

Henry Worm in zwei Ausschüssen

Nach viermonatiger Regierungsbildungkonstituierten sich die Ausschüsse ...[mehr lesen]


[Freies Wort 28.01.2015]

Linie

"Oh, es riecht gut..."

Die Kindergartenkinder von Sachsenbrunn konnten dieser Tage ihre neue Küche einweihe ...[mehr lesen]


[Freies Wort 19.12.2014]

Linie

So spannend kann der Landtag sein - Grundschüler aus Schönbrunn zu Besuch im Thüringer Landtag in Erfurt

Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Henry Worm verbrachten die Schüler ...[mehr lesen]


[Freies Wort 19.12.2014]

Linie

Vorlesetag 2014
Landtagsabgeordneter Henry Worm als Vorleser im Kindergarten

Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und ...[mehr lesen]

Bericht im Freien Wort [mehr lesen]


[25.11.2014]

Linie

CDU-Fraktion würdigt Ehrenamt von 72 Thüringern
Preisträger aus Masserberg und Goldisthal

Erfurt  - Am Mittwoch, 12. November 2014, ehrte die CDU-Fraktion im Thüringer Landtag wieder Bürger aus allen Teilen des Landes für ihr ehrenamtliches Engagement und ihre Verdienste um das Gemeinwohl. 72 Thüringerinnen und Thüringer nahmen ihre Auszeichnung im Erfurter ...[mehr lesen]


[12.11.2014]

Linie

Rathausschlüssel sind in Narrenhand

Mit einem Narrhallamarsch aus der Konserve liefen die Karnevalisten am 11.11. im Neuhäuser Rathaus ein. Dort ließen sie das Jahr auf närrische Weise Revue passieren. ...[mehr lesen]


[12.11.2014 Freies Wort]

Linie

Neue Öffnungszeiten im Wahlkreisbüro in Steinheid

Das Wahlkreisbüro des CDU-Landtagsabgeordneten Henry Worm wird ab dem 3. November 2014 von Montag bis Freitag 9.00-17.00 Uhr besetzt sein. Ansprechpartner vor Ort sind Anja Maibaum und Antje Rottmann. Zu erreichen ist das Wahlkreisbüro telefonisch unter 036704 70766, per Fax unter 036704 70767 und per mail an info@henryworm.de. Postanschrift: Wahlkreisbüro Henry Worm MdL, Markt 17, 98724 Neuhaus am Rennweg OT Steinheid.


[30.10.2014 Bekanntmachung]

Linie

Wahlkreisbüro in Schleusingen geschlossen

Der CDU-Landtagsabgeordnete Henry Worm wird in der neuen Legislatur des Thüringer Landtages nur noch ein Büro in seinem Wahlkreis vorhalten. Aus diesem Grund hat das Wahlkreisbüro in Schleusingen, Markt 6 zum 1. Oktober 2014 geschlossen. Anlaufstelle für die Bürgerinnen und Bürger im Wahlkreis 20 Hildburghausen II/Sonneberg II ist das Wahlkreisbüro in Steinheid. Das Büro befindet sich in 98724 Steinheid, Markt 17 und ist derzeit Montag und Donnerstag von 9.00-17.00 Uhr und Freitag von 9.00-12.00 Uhr geöffnet. Ansprechpartner vor Ort ist Anja Maibaum. Ab November wird das Büro von Montag bis Freitag ganztägig besetzt sein. Zu erreichen ist das Wahlkreisbüro telefonisch unter 036704 70766, per Fax unter 036704 70767 und per mail an info@henryworm.de. Postanschrift: Wahlkreisbüro Henry Worm MdL, Markt 17, 98724 Neuhaus am Rennweg OT Steinheid.


[01.10.2014 Bekanntmachung]

Linie

Wahlparty zur Landtagswahl am 14.9.2014,

ab 18.00 Uhr
im Vereinshaus des SV Blau-Weiß Saargrund e.V.,
Hauptstraße, 98678 Saargrund


[14.09.2014 Veranstaltung]

Linie

An Tagen wie diesen, wenn die Kanzlerin kommt.

Ein großer Tag für das kleine Schleusingen. Angela Merkel ist da und alle können sie sehen. ... [mehr lesen]

[12.09.2014 Freies Wort]

Linie

Kontroverse Positionen in wichtigen Fragen

Bildungspolitik, Gebietsreform und Energie waren bestimmende Themen des Wahlforums zum Wahlkries 20 von Freies Wort im Schleusinger Rehazentrum "Thüringer Wald". ... [mehr lesen]

[10.09.2014 Freies Wort]

Linie

Kandidatenduell Wahlkreis 20

Sparen Sie uns kaputt, Herr Worm? ... [mehr lesen]

[10.09.2014 Freies Wort]

Linie

Neuer Rennsteig-Wandersteig

Ein neues Bergerlebnis biete sich ab sofort allen Wanderfreunden, die es hinauf zum Bleßberggipfel zieht. ... [mehr lesen]

[06.09.2014 Freies Wort]

Linie

DGB fühlt Politikern der Region auf den Zahn

Gute Arbeit, gute Bildung, handlungsfähiger Staat, diese Themen liegen dem DGB am Herzen. Um so genauer wollten sie die Positionen der einzelnen Direktkandidaten für die Landtagswahlen erfragen. ... [mehr lesen]

[05.09.2014 Freies Wort]

Linie

Kandidaten-Duell Wahlkreis 20

Was sollen Windräder im Thüringer Wald, Herr Harzer? ... [mehr lesen]

[04.09.2014 Freies Wort]

Linie

Neueröffnung des Friseursalons "Haarmonie" in Steinach

Zufriedenheit ist Kopfsache, das soll nicht nur ein ... [mehr lesen]

[03.09.2014 Wochenspiegel]

Linie

Kandidaten-Duell Wahlkreis 20

Warum verweigert die CDU Reformen, Herr Worm? ... [mehr lesen]

[30.08.2014 Freies Wort]

Linie

Ernstthaler gehen auf die Barrikaden

Die Leute kommen nicht zu ihren Häusern, Lieferungen kommen nirgendwo an, falsche Rohrdurchmessre werden gelegt - die Aufzählung der kleinen und großen Katastrophen, die die Arbeiten von Rennsteigwasser bewirken, nehmen kein Ende. ... [mehr lesen]

[29.08.2014 Freies Wort]

Linie

Grillabend in Neuhaus

Zu einem gemeinsamen Grillabend lädt der Landtagsabgeordnete und Direktkandidat der CDU für den Wahlkreis 20, Henry Worm, die interessierten Bürger aus Neuhaus und Umgebung ein.
Auf dem Gelände des VW-Autohauses Rennsteig, Schwarzburger Straße 60 in Neuhaus besteht am Donnerstag,

dem 28. August 2014 ab 18.00 Uhr

die Möglichkeit, mit dem Kandidaten der CDU ins Gespräch zu kommen.
Für musikalische Unterhaltung, Speisen und Getränke ist bestens gesorgt.

[21.08.2014]

Linie

Werrabahn: Gegenverkehr aus Richtung Süden

Neuer Ärger um die Bahnanbindung Südthüringens: Ob der ICE in Coburg hält, ist fraglicher denn je. Auch gegen den Werrabahn-Lückenschluss gibt es nun wieder Störfeuer. ... [mehr lesen]

[18.07.2014 Freies Wort]

Linie

Bürgerwille hat gesiegt

Am Donnerstagvormittag verbreitete sich die Nachricht, dass die B 281 am Lichtener Berg wieder geöffnet wird, wie ein Lauffeuer. Zu verdanken ist dies den Geschäftsleuten, die Christine Lieberknecht um Hilfe gebeten hatten. ... [mehr lesen]

[16.07.2014 Freies Wort]

Linie

Krachiger Auftakt zur Proklamation der Besten

Einen Volltreffer in der Gunst der Vereinsmitglieder platzierte Henry Worm. Er übergab am Wochenende einen Zuwendungsbescheid über 2.500 Euro für die Anschaffung eines Kipphasens. ... [mehr lesen]

[14.07.2014 Freies Wort]

Linie

Spaß und Sport und ein 2.000-Euro-Scheck

Mit einem Scheck über 2.000 Euro überraschte der Landtagsabgeordnete Henry Worm am Samstagnachmittag die Festgäste und das Schwimmbad-Team. ... [mehr lesen]

[14.07.2014 Freies Wort]

Linie

Das kommt der Regierungschefin sehr wohl in die Tüte

Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht ist wieder auf Sommertour: Am Montag machte sie bei der Firma Frischmann Kunststoffe in Eisfeld Station.. ...
[mehr lesen Bericht 1]
[mehr lesen Bericht 2]
[mehr lesen Bericht 3]

[08.07.2014 Freies Wort]

Linie


Nicht gespart an der Brüh´ zur Rehkeule

Wer ist hier Koch und wer Kellner? Diese Frage wurde vor Kurzem in der Lauschaer Winterkirche geklärt, wohin Landtagsabgeordneter Henry Worm unter dem Motto "Knölla für ölla" eingeladen hatte. ... [mehr lesen]

[07.07.2014 Freies Wort]

Linie

"Noch nie waren so viele verzweifelte Eltern bei uns!"

Klaus Spies, Stiftungsvorstand im Schleusinger Rehazentrum, ist sauer, richtig sauer. Er fordert vom Kultusministerium : Die Zwangsinklusion muss weg! ... [mehr lesen]

[28.06.2014 Freies Wort]

Linie

Knölla för Ölla!
am 2. Juli in Lauscha

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Vor Ort zu Hause - Heimat Thüringen" lädt der CDU-Landtagsabgeordnete Henry Worm unter dem Motto „Heimat geht durch den Magen – Besonderheiten unserer lokalen und regionalen Küche“ am Mittwoch, dem 2. Juli 2014 ab 18.30 Uhr herzlich in die Winterkirche der denkmalgeschützten Jugendstilkirche zu Lauscha ein. Gemeinsam mit Landrätin Christine Zitzmann wird er sich regionalen Köstlichkeiten widmen und den Kochlöffel schwingen. Im Mittelpunkt hierbei steht das Zubereiten echter Thüringer Klöße nach traditionellem Rezept.
Für Unterhaltung sorgen u.a. die original Lauschaer Mundartnachwuchstalente Ronja und Robin Müller, Tobias Hein und Linus Molter. Musikalisch umrahmt wird der Abend durch das Trio Robert Witter aus Schönbrunn und den Zitterspieler Fritz Böhm aus Lauscha.
Die Organisatoren freuen sich über viele Gäste, die selbstverständlich zur anschließenden Verkostung herzlich eingeladen sind.

[12.06.2014]

Linie

Aussichtspunkt auf den Namen Schlossblick getauft

Unweit von Piesau in Richtung Spechtsbrunn liegt in der Nähe der Straße das Ansbachtal. Oberhalb davon haben Ehrenamtliche dort zum zweiten Mal ein touristisches Kleinod geschaffen, das sowohl Einheimische als auch Gäste einlädt. ... [mehr lesen]

[11.06.2014 Freies Wort]

Linie

Nicht übers Geld, auch über die Menschen reden

Beim Feuerwehrforum in Lauscha formulierten die Retter vor allem eine Botschaft an Minister Jörg Geibert: Die Belastungsgrenze ist erreicht. ... [mehr lesen]

[22.05.2014 Freies Wort]

Linie

Minister bringt Geld mit nach Neuhaus

Thüringens Innenminister Jörg Geibert übergab am Dienstag dem Landkreis in Person des 1. Beigeordneten Hans-Peter Schmitz und des Kreisbrandinspektors Mathias Nüchterlein einen Zuwendungsbescheid über 25.000 Euro für den Erwerb eines Einsatzleitwagens (ELW). ... [mehr lesen]

[21.05.2014 Freies Wort]

Linie

Lottomittel für Neuhäuser Gymnasium

Über einen Zuschuss in Form von Lottomitteln konnte sich dieser Tage der Verein der Freunde und Förderer des Staatlichen Gymnasiums Neuhaus e.V. freuen. ... [mehr lesen]

[21.05.2014]

Linie

Familienfest mit prominentem Gast

Genau eine Woche vor der Kommunalwahl hatte der CDU-Ortsverband Schleusingen zum Familienfest eingeladen. Prominenter Gast auf dem Markt war Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht. ... [mehr lesen]

[19.05.2014 Freies Wort]

Linie

Gläserne Flagge für Botschafter

Die Glasindustrie war das Ziel des Botschafters aus Uruguay, der in Lauscha zu Gast war. Ihn interessierte nicht nur das Handwerk, sondern vor allem die Ausbildungsmöglichkeiten ... [mehr lesen]

[12.05.2014 Freies Wort]

Linie

Spannende Entdeckungen in Schloss Bertholdsburg

Nach gut drei Jahren Bauzeit sind die Räume der Sonderausstellungen in Schloss Bertholdsburg jetzt saniert. Rund 750.000 Euro stecken in jahrhundertealten Gemäuern – und Überraschungen... [mehr lesen]

[14.04.2014 Freies Wort]

Linie

„Vielfalt der regionalen Wirtschaft entdecken“

Die Gemeinde Schleusegrund hatte am Sonntag zur ersten Gewerbeschau eingeladen. 34 regionale Firmen zeigten der Öffentlichkeit, wie sie arbeiten... [mehr lesen]

[14.04.2014 Freies Wort]

Linie

Matschie befürwortet neue Stromtrasse

Thüringens Vize-Ministerpräsident Christoph Matschie (SPD) hat sich für den Bau der Gleichstromtrasse zwischen Bad Lauchstädt (Sachsen-Anhalt) und Meitingen (Bayern) ausgesprochen.... [mehr lesen]

[10.04.2014 Freies Wort]

Linie

Besuch des Thüringer Landtags am 26.6.2014

Steinheid/Schleusingen – Der CDU-Landtagsabgeordnete Henry Worm lädt am Donnerstag, 26. Juni 2014 zum Besuch des Landesparlaments ein. Für interessierte Bürgerinnen und Bürger besteht die Möglichkeit, den Thüringer Landtag aus nächster Nähe zu erleben. Um 11.00 Uhr ist ein einführender Vortrag vorgesehen. Danach können die Teilnehmer die Plenardebatte von der Besuchertribüne aus verfolgen. Um 13.00 Uhr steht Henry Worm für eine Gesprächsrunde zur Verfügung. Abschließend geht es zum Mittagessen in die Landtagskantine. Bustransfer und Mittag sind für die Teilnehmer kostenfrei. Abfahrtszeiten des Busses werden individuell abgesprochen. Interessenten können sich telefonisch im Wahlkreisbüro in Steinheid (036704 70766) oder im Wahlkreisbüro in Schleusingen (036841 551655) anmelden.

[03.04.2014]

Linie

Leservotum: Eindeutige Absage an die Zeitumstellung

Das Thema bewegt die Thüringer: Weit mehr als 800 Anrufer meldeten sich an einem einzigen Tag bei der TLZ-Umfrage zur Sommerzeit... [mehr lesen]


[02.04.2014]

Linie

Damit das Glöckchen wieder läutet

In Fehrenbach haben am Montagnachmittag Landrat Thomas Müller und Landtagsabgeordneter Henry Worm einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 2500 Euro aus der Thüringer Staatskanzlei an die Mitglieder der Dorfgemeinschaft Fehrenbach e. V. übergeben... [mehr lesen]


[02.04.2014]

Linie

Girls´ und Boys´ Day bei der CDU-Fraktion
Mädchen und Jungen erlebten Politik hautnah

Erfurt – Anlässlich des diesjährigen Girls´ und Boys´ Day hatte die CDU-Fraktion im Thüringer Landtag 32 Mädchen und Jungen aus ganz Thüringen zu Gast. Die Schülerinnen und Schüler informierten sich über die parlamentarische Arbeit der Abgeordneten und erhielten einen Einblick in mögliche Berufe in der Landtagsverwaltung... [mehr lesen]

[28.03.2014]

Linie

Lieber handeln, statt nur zu jammern

Welche Sorgen treiben Südthüringens Unternehmer um? Einen Eindruck davon verschafften sich diese Woche Mitglieder des Arbeitskreises Wirtschaft, Technologie und Arbeit der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag... [mehr lesen]

[27.03.2014]

Linie

Anlaufstelle für Rennsteigwanderer

Wir haben alle sehr gerne viele Gäste hier, aber wir wollen auch ihr Geld. Dieser Grundsatz hat die Tourist-Information in Limbach am Leben erhalten. Wie so etwas funktioniert, wollten auch andere Anbieter wissen... [mehr lesen]

[27.03.2014]

Linie

Lottomittel für Auengrunder Sportverein

Über einen Zuschuss in Form von Lottomitteln konnte sich dieser Tage die Jugendmannschaft des SV Eintracht Oberland e.V. freuen.
Finanzminister Wolfgang Voß hatte per Post... [mehr lesen]

[16.03.2014]

Linie

Rente mit 63 tut richtig weh

So oft es geht, das Ohr an der heimischen Wirtschaft haben, um deren Belange Nöte und Wünsche zu erfahren, das ist das erklärte Ziel des Landtagsabgeordneten Henry Worm. Am Donnerstag war er in... [mehr lesen]

[15.02.2014 Freies Wort]

Linie

Besuch bei der ältesten Arbeitnehmerin

Da staunte Marta Forkel nicht schlecht, als dieser Tage hochkarätiger Besuch ... [mehr lesen]

[11.02.2014 Freies Wort]

Linie

Spitzzüngig, heiter – große Show

Nahezu fünf Stunden bot der Schleusinger Carneval Club (SCC) Slusia beste Unterhaltung beim großen Büttenabend... [mehr lesen]

[11.02.2014 Freies Wort]

Linie

„Optimismus ist Pflicht“

Die Energiewende steht auf der Agenda der Bundesregierung. Welche Chancen und Risiken sie für die heimische Wirtschaft birgt, mag das Beispiel von Thüringer Behälterglas in Schleusingen ... [mehr lesen]

[10.02.2014 Freies Wort]

Linie

Gleichstellung gilt nicht nur für Frauen

Mehr Männer in Kindertagesstätten und mehr Frauen in Führungspositionen: Was in der großen Politik breit diskutiert wird, das lebt man im Landkreis ... [mehr lesen]

[06.02.2014 Freies Wort]

Linie

Zur Stippvisite auf dem Friedberg

Die Werkzeugbau Dieter Weihrauch GmbH und Merkel Jagd- & Sportwaffen GmbH bekamen am Dienstag Besuch durch den Landtagsabgeordneten Henry Worm (CDU) und ... [mehr lesen]

[31.01.2014 Freies Wort]

Linie

Willkommen im neuen „Spatzennest“

Ein kleines Paradies für Kinder ist offiziell in Betrieb genommen: Die Kindertagesstätte „Spatzennest“ hat ein neues Domizil im ehemaligen Schulgebäude bekommen. ... [mehr lesen]

[11.01.2014 Freies Wort]

Linie

Großes Geschnatter in Brünn

Brünn – Winterzeit ist Ausstellungszeit. Und so haben am Wochenende die Geflügelzüchter ihre gefiederten Schönheiten zur Schau bei der Oberen Werratalschau in Brünn ... [mehr lesen]

[09.12.2013 Freies Wort]

Linie

Mit Paneelen den Neustart gewagt

Seit vier Jahren etwa gibt es die Paneeltec GmbH Schleusingen. Das kleine Unternehmen hat sich auf geklebte Paneele spezialisiert. Die sind vielseitig einsetzbar, erfuhr Landtagsabgeordneter Henry Worm ... [mehr lesen]

[04.12.2013 Freies Wort]

Linie

Worm: Mit Oberland-Beitritt stellt sich Landkreis-Frage

Mitte Dezember wird der Landtag "mit klarer Mehrheit" die Gebietsreform von Oberland und Sonneberg befürworten, glaubt CDU-MdL Henry Worm. Auch für Judenbach, so Beate Meißner, wird es zur Kreisstadt kaum eine Heirats-Alternative geben. ... [mehr lesen]

[21.11.2013 Freies Wort]

Linie

Politiker hatten viel Lesestoff im Gepäck

Lesen macht Spaß. Vorlesen und zuhören ist mindestens genauso schön. Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages konnten sich Jungen und Mädchen der Region an herrlichen... [mehr lesen]

[16.11.2013 Freies Wort]

Linie

Hans-Jürgen Kern aus Schleusingen erhält Unternehmerpreis

Erfurt  - Am 13. November 2013  ehrte die CDU-Fraktion im Thüringer Landtag wieder Bürger aus allen Teilen des Landes für ihr ehrenamtliches Engagement und ihre Verdienste um das Gemeinwohl. 75 Thüringerinnen und Thüringer ... [mehr lesen]

[13.11.2013 Freies Wort]

Linie

Sangesfreudige Steinacher

Die Mitglieder des Steinachtaler Sängerkreises in Steinach freuen sich über Lottomittel.

Wo man singt, da lass dich ruhig nieder! Unter diesem Motto treffen sich die Freunde der Musik jeden Freitag um 19 Uhr in der Grundschule in ... [mehr lesen]

[05.11.2013 Freies Wort]

Linie

Katastrophale Wahrheiten in Sachen Ausfallstunden

Am Gymnasium Neuhaus am Rennweg fehlen Lehrer und ganze Stunden fallen aus. Landtagsabgeordneter Henry Worm (CDU) sieht das Kultusministerium ... [mehr lesen]

[31.10.2013 Freies Wort]

Linie

Neuhaus fällt die Baumschutzsatzung

Der Neuhäuser Stadtrat hob in seiner jüngsten Sitzung am Montag die Baumschutzsatzung auf. Vor allem in den ländlichen Stadtteilen ging sie an der Realität ... [mehr lesen]

[30.10.2013 Freies Wort]

Linie

„Wir lassen uns den Namen nicht streitig machen!“

Den Namen Großgemeinde will sich St. Kilian nicht links machen lassen. Der Bürgermeister geht jetzt zum Innenminister.

Hirschbach – Eigentlich stand die „Änderung der Hauptsatzung der Großgemeinde St. Kilian“ auf der Tagesordnung der Gemeinderatssitzung ... [mehr lesen]

[25.10.2013]

Linie

Tag der Heimat des Bundes der Vertriebenen

Tag der Heimat des Bundes der Vertriebenen - Kreisverband SON/NH am 19.10.2013 in der Schiefergum in Steinach
Das diesjährige Motto lautete "Unser Kulturerbe - Reichtum und Auftrag".



Foto v.l.n.r.: Der stellvertretende Kreisvorsitzende des BdV SON/NH Karl Stein gemeinsam mit MdL Henry Worm und MdB Carola Stauche und dem Kreisvorsitzenden des BdV SON/NH Günter Zimny

[19.10.2013]

Linie

Landtagswahl 2014: Klares Signal der CDU-Mitglieder im Wahlkreis Sonneberg/ Hildburghausen 2

Mit 100% der Stimmen wurde Landtagsabgeordneter Henry Worm am Montagabend in Steinheid als
Kandidat der CDU für den 6. Thüringer Landtag im ... [mehr lesen]

[15.10.2013]

Linie

Geldregen für Vereinsheim der Feuerwehr

Das Vereinsheim der Feuerwehr Poppenwind wartet seit Jahren dringend auf Sanierung. Mit Lottomitteln ist das jetzt möglich.

Poppenwind – Eine erfreuliche Nachricht überbrachten Landtagsabgeordneter Henry Worm (CDU) und die ... [mehr lesen]

[11.10.2013 Freies Wort]

Linie

Die Stabilität der Tanzlinde unterstützt

Ganz im Zeichen der Tanzlinde stand der Vormittag zum Tag der Deutschen Einheit in Sachsenbrunn.

Sachsenbrunn – Während auf dem Tanzboden des altehrwürdigen Baumes die Werrataler Musikanten zum Frühschoppen aufspielten, konnte bei sonnigem, aber kaltem, herbstlichem Wetter ... [mehr lesen]

[07.10.2013 Freies Wort]

Linie

Newcomer Hauptmann auf der Überholspur

Der Kandidat der Christdemokraten für den Wahlkreis 197, Mark Hauptmann aus Suhl, ist strahlender Sieger des gestrigen Wahlabends. Er konnte Jens Petermann von den Linken das Direktmandat abjagen.

Hildburghausen – Mit solch einer hohen Wahlbeteiligung hatten wohl selbst langgediente „Profis“ nicht gerechnet. Auch im Landkreise Hildburghausen mussten vielerorts kurzfristig Wahlzettel nachgefordert ... [mehr lesen]

[25.09.2013 Freies Wort - gekürzt]

Linie

Respekt vor Solidarität der Bürger

Erfurt/Sonneberg – Der Thüringer Landtag hatte am 14. September 2013 zu einer „Dankeschön-Veranstaltung für verdienstvolles ehrenamtliches Engagement“ eingeladen. Landtagspräsidentin Birgit Diezel (CDU) war es zum Verfassungsjubiläum ein wichtiges Anliegen, die Arbeit aller Ehrenamtlichen in Thüringen ... [mehr lesen]

[14.09.2013 ]

Linie

Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht zu Besuch bei der HEINZ-GLAS GmbH in Kleintettau

Am gestrigen Tag besuchte Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht die Firma HEINZ-GLAS im benachbarten Oberfranken. Schwerpunkte des Firmenbesuches waren, neben einem ... [mehr lesen]

[05.09.2013 ]

Linie

Bei Thüringer Weißlatz und Weihnachtsgans Auguste

Die Sommerschau des Rassegeflügels hat in Erlau lange Tradition. In diesem Jahr ist sie verbunden mit dem Treffen der Züchter aus den Kreisen Hildburghausen, Schmalkalden-Meiningen und Suhl. ... [mehr lesen]

[Freies Wort 26.08.2013 ]

Linie

Ideen und Strategien für die Zukunft entwickeln

Im Rahmen ihrer Thüringen-Tour „Land und Leute“ besuchte Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht die Neuhäuser Kunststoff GmbH.... [mehr lesen]

[Freies Wort 26.08.2013 ]

Linie

Lottogeld für Wasserwacht und Förderverein

Mit neuen, einheitlichen Polo-Shirts können sich die Kinder, Jugendlichen und erwachsenen Mitglieder der DRK WasserwachtSchleusegrund jetzt in der Öffentlichkei tpräsentieren. Möglich wurde die Anschaffung derShirts durch einen Lottomittelbescheiddes Thüringer... [mehr lesen]

[Freies Wort 14.08.2013 ]

Linie

B 281: Umleitung auch in 2014

Verwaist ist die B 281 von Saargrund bis Siegmundsburg. Nur ein polnischer Laster quält sich, die Sperrung Sackgassenschilder ignorierend, den Berg hinauf. An der Baustelle dann großes Staunen, weil ein Durchfahren eben doch nicht möglich ist.

Siegmundsburg/Friedrichshöhe – So wie diesem Brummifahrer geht es... [mehr lesen]

[Freies Wort 20.07.2013 ]

Linie

Unterwegs im Wahlkreis

Auf Einladung des CDU-Landtagsabgeordneten Henry Worm besuchten dieser Tage der Leiter des Referats Verkehr des Thüringer Ministeriums für Bau, Landesentwicklung und Verkehr Lutz Irmer und der Chef des Straßenbauamtes Südwestthüringen, Gerold Kirchner, in Vertretung für Minister Carius den Wahlkreis des Abgeordneten.
Dieser musste, aufgrund dringender Gespräche in Erfurt, kurzfristig seine Teilnahme absagen.
Auf der Tagesordnung... [mehr lesen]

[18.07.2013 ]

Linie

Jetzt auch Notenständer aus den Werkstätten

Zu einem Gespräch mit Stiftungsvorstand Klaus Spies kam CDU-Landtagsmitglied Henry Worm am Mittwoch ins Schleusinger Rehazentrum.

Schleusingen – Gute und weniger gute Nachrichten hörte Henry Worm am Mittwoch bei seinem Besuch in der Stiftung Rehabilitationszentrum „Thüringer Wald“. Im Rahmen seiner sommerlichen Wahlkreistour machte der CDU-Politiker in Schleusingen Station in einer der größten sozialen Einrichtungen des Landkreises Hildburghausen. Kritisches geht auch an die Adresse der Landespolitik. Stiftungsvorstand Klaus Spies kritisierte, dass die Berufsschulausbildung für die psychisch behinderten Menschen nicht mehr in den staatlichen Berufsschulen erfolgen darf. „Das hat immer gut funktioniert“, so Klaus Spies. „Jetzt schließen wir in Thüringen per Gesetz behinderte Jugendliche von der Berufsschulausbildung... [mehr lesen]

[Freies Wort 18.07.2013 ]

Linie

Geld aus Erfurt für Sanierung der Sakristei

Gut ins Wochenende kamen die Mitglieder des Fördervereins der denkmalgeschützten Lauschaer Jugendstilkirche. Landtagsabgeordneter Henry Worm übergab eine Lottomittelzusage über 2500 Euro.

Lauscha – Ein gutes Stückchen weiter sind dieser Tage die Bewahrer der Lauschaer Kirche gekommen. Diese wollen bekanntlich noch heuer die Restaurierung der Sakristei angehen. Auf gut 10 000 Euro schätzt... [mehr lesen]

[Freies Wort 01.07.2013 ]

Linie

Spiel und Sport wird großgeschrieben

Große Freude herrschte am Freitagnachmittag bei den Schülerinnen und Schüler der Schönbrunner Grundschule. Es gab Geld für ein Sport- und Spielgerät.

Schleusegrund/Schönbrunn – Viel genutzt wird von den Kindern schon der beliebte Ballplatz, der vor zwei Jahren eingeweiht werden konnte. Die kleine Bellana Luhn bedankte sich am Freitag dafür noch einmal bei Landrat Thomas Müller, Landtagsabgeordneten... [mehr lesen]

[Freies Wort 01.07.2013 ]

Linie

Volltreffer: Neue Tore

Im Rahmen seines Vereinsfestes hatte der SV 08 Engertal den CDU-Landtagsabgeordneten Henry Worm eingeladen, um symbolisch die neuen Kleinfeldtore, die sowohl für die Damenmannschaft als auch für den Nachwuchsspielbetrieb ... [mehr lesen]

[Freies Wort 26.06.2013 ]

Linie

SPD mahnt, den Willen der Kommunen zu achten

Die SPD erhöht noch einmal den Druck aufs Innenministerium. Dieses soll den Weg zur Fusion von Oberland mit Sonneberg noch heuer in die Gesetzgebung aufnehmen.

Sonneberg/Erfurt – Innenminister Jörg Geibert (CDU) soll den Zusammenschluss von Oberland am Rennsteig und Sonneberg in den aktuellen Gesetzentwurf zu Gemeindeneugliederungen aufnehmen und das Kabinett um die nötige Zustimmung... [mehr lesen]

[Freies Wort 21.06.2013 ]

Linie

Ehrgeizig: Drei Mühlräder sollen hier neu entstehen

Landtagsabgeordneter Henry Worm (CDU) stattete kürzlich gemeinsam mit dem Eisfelder Bürgermeister Sven Gregor und Stadtrat Georgios Pontikas (EFW) dem Murmelmuseum in Sachsenbrunn einen Besuch ab.

Sachsenbrunn – Im Jahr 1994 hat der Bildhauer und Maler Axel Trümper die Märbelmühle in Sachsenbrunn übernommen. Die ehemalige Härtelsmühle fungierte früher als Steinkugel-, später dann als Tonkugelmühle. Seit fast 20 Jahren stecken Axel Trümper und seine Frau Monika jede ... [mehr lesen]

[Freies Wort 19.06.2013 ]

Linie

Bank-Chef Worm möbelt den Rennsteig auf

Woody Allen am Rennsteig? Zumindest ein Sinnspruch des berühmten US-amerikanischen Schauspielers, Regisseurs und Musikers hat es nunmehr auf den Thüringer Traditionspfad geschafft. Die Sitz-Bank mit der eindrücklichen Lebensweisheit bekam kürzlich der CDU-Landtagsabgeordnete Henry Worm zu ... [mehr lesen]

[Freies Wort 18.05.2013 ]

Linie

Neugründung des CDU Ortsverbandes „Region Neuhaus am Rennweg“

Der veränderten kommunalen Struktur durch die Eingemeindung der ehemals eigenständigen Gemeinden Steinheid und Scheibe-Alsbach durch die Stadt Neuhaus am Rennweg hat nun auch die CDU am Rennsteig ... [mehr lesen]

[13.05.2013 ]

Linie

Lautsprecheranlage für die Feuerwehr ist finanziert

3000 Euro versüßten am Wochenende Steinachs Feuerwehrvereinden Frühjahrsputz. Mit dem Geld wird eine Beschallungsanlage gekauft ... [mehr lesen]

[13.05.2013 ]

Linie

Könige und Ritter trafen ins Schwarze

Weder schlechtes Wetter, noch eine Baustelle mitten im Ort, konnten den Umzug der Schützengesellschaft Steinheid, anlässlich ihres 200. Jubiläums, am Samstag aufhalten.

Steinheid - "Ein Schütze muss dafür gerüstet sein, auch bei Regen mit Stolz zu marschieren", sagt Vorstandsmitglied Claudia Müller und weist auf ihren Schirm. Ähnlich haben sich auch andere Teilnehmer des Umzugs ausgerüstet. Dass wegen der Straßenbaumaßnahme, die mitten durch den Ort ... [mehr lesen]

[07.05.2013 ]

Linie

Geburtstag wurde zu einer runden Sache

Was schenkt man einem Landtagsabgeordneten zum 50. Geburtstag? Blumen! Henry Worm (MdL/CDU) wollte das dafür verwendete Geld besser angelegt wissen. Es ist schon vier Wochen her, dass der gebürtige Steinacher sein großes Fest hatte. Auf den Einladungskarten ... [mehr lesen]

[02.05.2013 ]

Linie

Politik hautnah erleben: 30 Mädchen und Jungen zu Gast bei der CDU-Landtagsfraktion

Erfurt– 30 Schülerinnen und Schüler nahmen heute beim Aktionstag „Girls´Day“ und „Boys´Day“ die Politik der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag unter die Lupe. Die Mädchen und Jungen waren eingeladen, die ... [mehr lesen]

[25.04.2013 ]

Linie

Besuch des Sozialtherapeutischen Centrums „Sturmheide“ Wohnheim Ernstthal am 22.04.2013

Auf Einladung von Lutz Fritsche, Geschäftsführer der Kontext Ilmenau gGmbH, besuchte der Landtagsabgeordnete Henry Worm am 22. April 2013 das Sozialtherapeutische Centrum „Sturmheide“ in Ernstthal. Neben Wohnheimen für chronisch mehrfachgeschädigte abhängigkeitskranke Menschen in Ilmenau und Sotterhausen betreibt die Kontext Ilmenau gGmbH, als privater Träger, seit 2009 das Sozialtherapeutische Centrum „Sturmheide“ mit Wohnheim in Ernstthal, das 2011 um einen Neubau ... [mehr lesen]

[22.04.2013 ]

Linie

Abgucken durchaus erwünscht

Der Bauernverband hatte Landwirtschaftsminister Jürgen Reinholz jetzt nach Eisfeld eingeladen. Eine Erfolgsgeschichte möchte man gerne für die grünen Berufe übernehmen.

Das moderne Ausbildungszentrum für Metallberufe in Eisfeld war Station Nummer eins des Besuches. "Das Konzept ist so gut, dass es auch die Landwirtschaft übernehmen sollte", sagte Regionalgeschäftsführer Ludwig Vielweber. An dem Standort wird für die Unternehmen, die ihre Jugendlichen hierher delegieren, in den verschiedensten... [mehr lesen]

[17.04.2013 ]

Linie

Schülerinnen und Schüler der Grundschule Lauscha zu Gast im Thüringer Landtag

Auf Einladung des CDU-Abgeordneten Henry Worm besuchten Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse der Grundschule Lauscha, gemeinsam mit Eltern und Lehrern, am 18. März 2013 den Thüringer Landtag in Erfurt.
Im Plenarsaal konnten die Grundschüler hautnah erleben, wo die Abgeordneten ... [mehr lesen]

[21.03.2013 ]

Linie

Henry Worm: "Wir lassen uns nicht verarschen"

Dass die 380-kv-Leitung kommen wird, davon ist Henry Worm, MdL im Thüringer Landtag, felsenfest überzeugt. Doch er fordert, dass die Region zumindest davon partizipiert... [mehr lesen]

[Freies Wort 19.03.2013 ]

Linie

Übergabe eines Hilfeleistungslöschfahrzeuges an die Stützpunktfeuerwehr Neuhaus am Rennweg

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr sowie des Feuerwehrvereins am Samstag, dem 02.03.2013 übergab der Kreisbrandinspektor Mario Ambrosius der Stützpunktfeuerwehr Neuhaus am Rennweg ein Hilfeleistungslöschfahrzeug für den überörtlichen Einsatz. Das Fahrzeug ist Bestandteil des landkreiseigenen Katastrophenschutzes und ... [mehr lesen]

[Freies Wort 02.03.2013 ]

Linie

Kids wollen die Chance nutzen

Mit einer Neueröffnungsparty im "life" feierten Besucher und Betreuer in Neuhaus am Rennweg den Erhalt ihres Jugendtreffs.

Neuhaus am Rennweg - "Wir sind seit 1. Januar 'Jugendraum life'." So ist es auf einem Plakat in der Jugendeinrichtung der Volkssolidarität Südthüringen in Neuhaus am Rennweg nachzulesen. Nach vielem Hin und Her, verordneter und zeitweilig auch ... [mehr lesen]

[Freies Wort 04.02.2013 ]

Linie

Lautstark im samtweichen Gefieder

Mit 1708 Tieren von 192 Ausstellern aus Thüringen, Franken und dem gesamten Bundesgebiet präsentierte sich die 42. Slusia-Rassegeflügelausstellung als deutliches Bild züchterischer Leistungen und erfolgreicher Vereinsarbeit.
... [mehr lesen]

[Freies Wort 07.01.2013 ]

Linie

Fördermittelübergabe für das Reha-Zentrum Schleusingen

Sozialstaatssekretär Hartmut Schubert überbrachte am heutigen Donnerstag persönlich die Fördermittel für das Schleusinger Rehabilitationszentrum.
So erhielt die Einrichtung gut 53.000,-Euro für die Anschaffung eines LKW ,damit Transportfahrten der Werkstatt getätigt werden können. Weitere
895.000,- Euro gab es für die Planung und Installation einer Brandmeldeanlage.






Neben Landtagsabgeordneten Henry Worm MdB Iris Gleicke und Staatssekretär Schubert bei der Übergabe der Förderbescheide



[20.12.2012 ]

Linie

28. CDU Landesparteitag in Seebach






Landtagsabgeordneter Henry Worm gemeinsam mit seinen beiden Patenstudenten aus Lateinamerika zum 28. Landesparteitag der CDU am 10.11.2012 in Seebach
(v.l.n.r. Adriana Villamarin aus Kolumbien, MdL Henry Worm, Agustín Martinez aus Argentinien)



[10.11.2012 ]

Linie

CDU-Fraktion würdigt ehrenamtliches Engagement von 80 Thüringern

Erfurt  - Am Mittwoch, 7. November 2012 ehrte die CDU-Fraktion im Thüringer Landtag wieder Bürger aus allen Teilen des Landes für ihr ehrenamtliches Engagement und ihre Verdienste um das Gemeinwohl.
80 Thüringerinnen und Thüringer nahmen ihre Auszeichnung im Erfurter Kaisersaal entgegen. Die Ehrung erfolgte durch den CDU-Fraktionsvorsitzenden Mike Mohring. Den Festvortrag hielt ... [mehr lesen]

[07.11.2012 - PM]

Linie

Energiewende braucht Akzeptanz

Mit Fragen der Energiewende beschäftigte sich eine energiepolitische Podiumsdiskussion am Montagabend in der Kreisbibliothek Hildburghausen. [mehr lesen]

[05.09.2012 - Freies Wort]

Linie

Automatisierte Holzernte in der Rennsteigregion

Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Henry Worm (CDU) weilte gestern Vormittag Jürgen Reinholz, Thüringer Minister für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt- und Naturschutz in den Landkreisen Sonneberg und ...[mehr lesen]

[17.08.2012 - Freies Wort-SON]

Linie

Ab 2003 ist der Motorsägenschein Pflicht

Keine Schädlingsplage, erholsamer Regen für den Wald und gute Holzpreise - das Forstamt Schönbrunn hat keinen Grund zur Klage. ...[mehr lesen]

[17.08.2012 - Freies Wort-HBN]

Linie

Ministerpräsidentin auf Thüringentour in Südthüringen

Im Rahmen ihrer Sommertour, die in diesem Jahr unter dem Motto „Thüringentour International“ steht, besuchte die Ministerpräsidentin des Freistaates Thüringen, Christine Lieberknecht (CDU), am 26. Juli 2012 Unternehmen in Südthüringen.
Der Tag begann mit einem Besuch der MERKEL Jagd- und Sportwaffen GmbH in Suhl. Seit 1490 werden in Suhl Waffen hergestellt und seit 1898 besteht die Firma MERKEL. Die Suhler Büchsenmacher exportieren in über 40 Länder ihre mit handwerklichem Geschick gefertigten Jagdwaffen. Seit 2003 wurden hier am Standort 14 Mio. € investiert und seit 2004 hat sich der Umsatz verdreifacht. Dank der Investitionen und der Innovationen konnte MERKEL seine Wettbewerbsposition auch in einem rückläufigen Markt erhalten und weiter wachsen.



Die Ministerpräsidentin (hier gemeinsam mit MdL Henry Worm) zu Besuch bei der MERKEL Jagd- und Sportwaffen GmbH in Suhl

Im Anschluss besuchte die Ministerpräsidentin im Wahlkreis des Landtagsabgeordneten Henry Worm die GPM Geräte- und Pumpenbau GmbH in Merbelsrod und durfte die bereits Ende 2011 fertig gestellte Logistikhalle offiziell einweihen. Der Pumpenhersteller ist mit 850 Mitarbeitern, darunter 46 Auszubildende, der größte Arbeitgeber im Landkreis Hildburghausen. Seit 2009 ist das Unternehmen auf Wachstumskurs. Als Technologie- und Innovationsführer in der Entwicklung und Herstellung von konventionellen und regelbaren Pumpen ist die GPM ein gefragter Partner der weltweiten Automobilindustrie.


Gesprächsrunde

Betriebsrundgang mit v.l.n.r. Andreas Schmidt (Geschäftsführender Gesellschafter), Mario Luther (Fertigungsleiter) und MdL Henry Worm

Am Nachmittag beendete die Ministerpräsidentin ihre Tagestour mit einem Besuch bei der HPT Hochwertige Pharmatechnik GmbH & Co. KG in Neuhaus am Rennweg. Die HPT, ein mittelständischer konzernunabhängiger Systemlieferant für Primärpackmittel aus Kunststoff, ist mit 215 Mitarbeitern der zweitgrößte Arbeitgeber in der Rennsteigregion. Unter kontrollierten Reinraumbedingungen und in nachgelagerten Prozessen (z.B. Sterilisation und Oberflächenveredelung) entstehen Komplettverpackungen für Pharmazie, Diagnostik und Medizintechnik sowie Gefahrgutverpackungen, die zu 50 Prozent exportiert werden. Seit dem Gründungsjahr 2001 investierte das Unternehmen 49 Mio. €. Mit dem Bau eines Logistik- und Lagerzentrums investiert die HPT auch künftig in den Standort in Neuhaus. So war das vorgezogene Richtfest ein schöner Abschluss der Tagestour der Ministerpräsidentin im Rahmen ihrer Thüringentour International.


Rundgang durch den Reinraum v.l.n.r. Karl-Heinz Sladek (Geschäftsführer), Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht, MdL Henry Worm, Günther Richter (Landesgeschäftsführer Thüringen des BVMW) und Alexander Stauch (technischer Leiter)



Richtfest des neuen Logistik- und Lagerzentrums v.l.n.r. Landrätin Christine Zitzmann, Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht, MdB Carola Stauche (CDU) und MdL Henry Worm

[30.07.2012]

Linie

Aktie soll Natur zum Gewinner machen

Zuschüsse sinken, die Förderung ist kompliziert: Bergwiesen brauchen Hilfe. Eine Arnika-Aktie soll jetzt privates Geld mobilisieren.

... [mehr lesen]

[19.06.2012 - Freies Wort]

Linie

Gleichstellungsarbeitskreis erörterte Rentenprobleme mit Ursula von der Leyen
Bewegung bei Anrechnung von Erziehungszeiten und Renten der in der DDR geschiedenen Frauen

Erfurt – Im Rahmen der von der Bundesregierung geplanten Zuschussrente sind Verbesserungen für die Anrechnung von Kindererziehungszeiten und für zu DDR-Zeiten geschiedene Frauen möglich. Das teilte der gleichstellungspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Henry Worm, nach einem Gespräch des Gleichstellungsarbeitskreises der Fraktion mit Bundessozialministerin Ursula von der Leyen mit. An dem Gespräch, das heute in Berlin stattfand, nahmen auch die Gleichstellungsbeauftragte des Freistaats Thüringen, Johanna Arenhövel, und die frauenpolitische Sprecherin der sächsischen CDU-Landtagsfraktion, Ines Sabrowski-Richter, teil.

Mitglieder des Arbeitskreises Gleichstellung mit Bundesministerin von der Leyen

Wie Worm sagte, „kann sich Frau von der Leyen vorstellen, Erziehungszeiten für vor 1992 geborene Kinder zumindest bei den Frauen stärker zu gewichten, die nur geringe Renten zu erwarten haben. Den Rahmen dafür könnte die Zuschussrente bieten.“ Mit einem Zuschuss soll Rentnern geholfen werden, die lange gearbeitet und vorgesorgt, aber wenig verdient haben. Der Gleichstellungspolitiker würdigte diese Möglichkeit als „Schritt in die richtige Richtung. Unser Anliegen bleibt jedoch, die vor 1992 geborenen Kinder unabhängig von der sozialen Lage genauso anzurechnen wie die nach 1992 geborenen“, so der Abgeordnete.

Ob der Bund auch den in der DDR geschiedenen Frauen im Rahmen der Zuschussrente entgegenkommen kann, soll in weiteren Gesprächen geklärt werden. „Die Bundessozialministerin hat wohlwollende Prüfung zugesagt. Ob und wie ein solcher Ansatz umgesetzt werden könnte, wird jetzt im Detail geprüft“, sagte Worm. Der Bundesgesetzgeber hat im Rentenüberleitungsgesetz von 1992 Ansprüche von geschiedenen Frauen aus dem Rentenrecht der DDR nicht anerkannt, aber Regelungen wie der Versorgungsausgleich und die Geschiedenen-Witwenrente auch nicht eingeführt.

Wie der Gleichstellungsexperte abschließend sagte, „gehen wir mit dem guten Gefühl aus dem Gespräch, dass diese Gerechtigkeitslücke gesehen und ernsthaft nach einer Lösung gesucht wird. Darin sehe ich auch einen Erfolg unseres beharrlichen Einsatzes gegen diese Ungerechtigkeit.“

[15.06.2012]

Linie

Thüringen - Uruguay

Parlamentarische Kontakte zwischen Abgeordneten aus Uruguay und MdL Henry Worm.

República Oriental del Uruguay – Republik östlich des Uruguay heißt Uruguay mit offiziellem Namen. Uruguay ist das zweitkleinste der südamerikanischen Länder und ist mit 176.215 km2 etwa halb so groß wie Deutschland.
Uruguay und Thüringen sind in vielerlei Hinsicht durchaus vergleichbar. So spielen in dem südamerikanischen Land ebenso wie in Thüringen die Themen Tourismus, Landwirtschaft und die mittelständisch geprägte Wirtschaft eine bedeutende Rolle. Ebenso sind die Ziele beider Länder im Bereich der Erneuerbaren Energien ähnlich. Während Thüringen bis 2020 gut 45% des Primärenergiebedarfs aus erneuerbarer Energie bestreiten will, liegt die Zielstellung in Uruguay für diesen Zeitraum gar bei 50%.
Nachdem schon im vergangenen Jahr die Möglichkeit bestand, in Berlin mit Parlamentariern aus Uruguay ins Gespräch zu kommen, nutze ich im Rahmen meines privaten Uruguay-Urlaubes die Gelegenheit, die Kontakte vor Ort in Montevideo zu vertiefen.


Eine durch die Konrad-Adenauer-Stiftung organisierte Diskussionsveranstaltung mit der Deutsch-Uruguayischen Freundschaftsgruppe bot zahlreiche Ansatzpunkte für die unterschiedlichsten Themenschwerpunkte. Tourismus, Energie, Bildung, Wirtschaft und der geplante Aufbau einer Freiwilligen Feuerwehr wie in Deutschland standen u.a. im Mittelpunkt der Gesprächsrunde.


Einigkeit bestand in der Auffassung, dass die Beziehungen zwischen Deutschland und insbesondere auch Thüringen durchaus noch großes ausbaufähiges Potenzial besitzen. Eine Zielstellung hierbei ist, auch die Kontakte zwischen den Parlamentsvertretern zu intensivieren und zu verstärken.


Herzlichen Dank an Herrn Hans-Hartwig Blomeier von der KAS für seine allumfassende Unterstützung während meines Aufenthaltes in Uruguay.

Henry Worm MdL

[21.05.2012]

Linie

Almosen wirft nur Sinnfrage ab

Scheibe-Alsbach am Ende der Fahnenstange: Obwohl die Pleite- Kommune dringend Geld bräuchte, weigert sich der Rat die Vorbedingung aus dem Finanzministerium zu erfüllen und nochmalig die Sätze zur Grund- und Gewerbesteuer anzuheben. ... [mehr lesen]

[20.04.2012 - Freies Wort]

Linie

Vor Ort zu Hause – Heimat Thüringen
Heimat geht (auch) durch den Magen

Schönbrunn (wotan) - Am 27. März 2012 hatte Landtags-abgeordneter Henry Worm ab 18 Uhr ins Gewürzmuseum Schönbrunn eingeladen, wo er mit Landrat Thomas Müller und Bürgermeister Marco Baumann Thüringer Klöße zubereitete.
Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Heimat geht durch den Magen– Besonderheiten unserer lokalen und regionalen Küche“. Als Menü waren Wildschweinbraten mit Rotkraut und Thüringer Klöße vorgesehen. Letztere wurden vom Polit-Trio Worm, Müller und Baumann live zubereitet.
Als Vorübung stand das Einkleiden mit Original-Kochkleidung auf dem Programm. Thomas Müller schaffte es als Erster mit Hilfe seiner umsichtigen Ehefrau, den weißen Zweireiher richtig zu knöpfen und vermittelte seine Erfahrungen an Henry Worm und Marco Baumann. Dann wurden vor den Gästen die bereits geschälten Kartoffeln gerieben und die rohe Kloßmasse in einen Press-Sack gefüllt. Henry Worm hielt die Presse
fest und Thomas Müller drehte mit vollem Körpereinsatz den Hebel, der die Platte nach unten bewegte und das Wasser
aus der Masse herauspresste. ... [mehr lesen]




Landtagsabgeordneter Henry Worm, Landrat Thomas Müller und Bürgermeister Marco Baumann beim Klöße zubereiten im Gewürzmuseum Schönbrunn.

[29.03.2012 - Deutschland today]

Linie

Vor Ort zu Hause – Heimat Thüringen

In den besonderen Fokus der Betrachtung stellt in diesem Jahr die CDU-Fraktion im Thüringer Landtag das Thema „Heimat“.

Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe widmen sich die Teilnehmer und Gäste den Dingen, die maßgeblich das Bild unserer Heimat prägen. So bilden u.a. die Fragen von Brauchtum und Tradition, Breitensport, Kirche oder Ehrenamt die Eckpunkte der lokalen Veranstaltungen. ... [mehr lesen]

[05.03.2012]

Linie

Worm macht sich für Wahl Apels stark

Die CDU geht ohne eigenen Kandidaten ins Rennen um den Neuhäuser Rathaus-Posten. Stattdessen unterstützen die Christdemokraten Einzelbewerber Hermann Apel.

Neuhaus am Rennweg/ Scheibe-Alsbach/ Steinheid –
Der CDU Ortsverband Scheibe-Alsbach/Steinheid unterstützt
Hermann Apel, das teilte gestern Jürgen Schreppel, Ortsteil-bürgermeister von Steinheid, mit.
Apel tritt bei den Kommunalwahlen am 22. April gegen Amtsinhaberin Marianne Reichelt als Einzelkandidat an (FreiesWort berichtete) ... [mehr lesen]

[03.03.2012]

Linie

41. Slusia-Rassegeflügelausstellung

Amtstierarzt Markus Overhoff, Vizelandrat Helge Hoffmann, Landtagsmitglied Henry Worm, Vereinsvorsitzender Adolf Löbl (hinten etwas verdeckt), die Bürgermeister Willi Büttner aus St. Kilian und Klaus Brodführer Schleu...[mehr lesen]

Foto: frankphoto

[02.01.2012 - Freies Wort]

Linie

Archive: [Aktuelles 2011] - [Aktuelles 2010]


 

Seite drucken


Umfrage
Sollten im Rahmen der Energiewende deutlich mehr Windkraftanlagen im Freistaat Thüringen errichtet werden?
  nein
  ja
   
 

Linie

Ticker